Weihnachtswanderung der Freiwilligen Feuerwehr Babenhausen

Zur traditionellen Weihnachtswanderung startet die Feuerwehr Babenhausen am Sonntag, 17.12.2017 um 12:45 Uhr vom Feuerwehrstützpunkt. Wie jedes Jahr in der Adventszeit wollen wir uns an diesem Nachmittag, abseits von der vorweihnachtlichen Eile, auf die kommenden Feiertage einstimmen.

Dieses Mal führt die Wanderung durch die Gemarkung Babenhausen. Zur Halbzeit des Spaziergangs durch Wald und Flur wird an einer Zwischenstation für das leibliche Wohl gesorgt.

Brezeln und Weihnachtsplätzchen, Kinderpunsch, Glühwein und andere wärmende und kühlende Getränke werden zur Stärkung angeboten, da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Am Lagerfeuer und  an zahlreichen Schwedenfeuern gibt es außerdem genügend Möglichkeiten zum gemütlichen Verweilen. Am Rastplatz stehen diesmal auch sanitäre Anlagen zur Verfügung.

Nach der Rast im Wald führt der Weg zum Abschluss in eine Babenhäuser Gaststätte, wo auch der Nikolaus in seinem „Schlitten“ vorbeischaut und jede Menge weihnachtliche Mitbringsel an die jungen Teilnehmer verteilt.

Die Streckenführung ist so gewählt, dass jeder Besucher problemlos teilnehmen kann. Für den Heimweg kann ein Fahrdienst genutzt werden.

Die Feuerwehr freut sich viele ihrer Mitglieder, Freunde, Gönner, die Helfer der Feste und alle interessierten Bürger bei diesem Ausflug begrüßen zu dürfen. [wf] 

Altstadtfest-Eröffnung am 09.09.2017 bei der Feuerwehr

Eintöpfe und Kartoffeln im schönsten Biergarten der Stadt

Jedes Jahr am zweiten September-Wochenende, zum beliebten Altstadtfest in Babenhausen, ist die Feuerwehr-Feldküche im Dauereinsatz. Frisch zubereitet werden vom Küchenteam der Feuerwehr wieder einige kulinarische Höhepunkte. Am Samstag gibt es Linsen-Eintopf und als absoluter Gaumenschmaus steht am Sonntag dann Gulasch mit Knödeln und Rotkraut auf dem Speiseplan.

Aber nicht nur die Feldküche ist im Einsatz, passend zur Erntezeit dreht sich beim zusätzlichen Essensangebot alles um die Kartoffel. Es werden Kartoffeln – vor Ort frisch im Kartoffeldämpfer zubereitet – wahlweise mit Hausmacher Wurst, mit Fisch und mit Quark angeboten. Rinds- und Frankfurter Würstchen sowie belegte Brötchen runden das Essensangebot ab. Und an den Nachmittagen wird das reichhaltige Angebot noch durch Kaffee und Kuchen ergänzt.

Für den Durst ist ebenfalls gesorgt, es gibt zahlreiche alkoholfreie Getränke, alkoholfreies Weizenbier, Äppler-Variationen sowie Pils, Radler und Weizen vom Fass. Zum Genießen und Verweilen lädt der Platz unter dem Nussbaum in der Nähe der „Bleiche“ ein. Für zwei Tage im Jahr ist extra dafür der schönste und idyllischste Biergarten der Stadt geöffnet. Und sollte das Wetter sich nicht von seiner besten Seite zeigen steht auch ein Zelt zur Verfügung.

Auch an die kleinen Besucher wird gedacht, die Jugendfeuerwehr bietet an ihrem Infostand zahlreiche Aktivitäten, z.B. eine Spritzwand und eine Fahrzeugausstellung an. Bei den Traktorfreunden sind über 130 Ausstellungsstücke aus dem Bereich der Landmaschinengeschichte ausgestellt und werden teilweise auch vorgeführt.

 Es gibt also viele gute Gründe das Altstadtfest bei ihrer Feuerwehr mitzuerleben.                                                                    wf    

                                                                      

 

Sommernachtsfest der Freiwilligen Feuerwehr

Babenhausen – Leuchtende Kinderaugen, wohin man auch sieht: Dafür sorgt auf dem Sommernachtsfest die Freiwilligen Feuerwehr mit zahlreichen Aktionen.
 
Einmal Spritzen mit dem Schlauch oder in einem echten Feuerwehrauto sitzen: Dieser Wunsch geht beim Feuerwehrfest für viele Kinder in Erfüllung. Alexander (4 Jahre) strahlt, denn er sitzt zum ersten Mal auf dem Fahrersitz eines großen Löschfahrzeuges. Möglich ist das beim Sommernachtsfest der Freiwilligen Feuerwehr Babenhausen. „Das Fest soll allen Generationen etwas bieten und deshalb hat die Jugendfeuerwehr auch einen Stand“, sagt der Vereinsvorsitzende Bernd Pöschl. Geboten wird in der Tat viel und es kommen alle, ob alt oder jung, auf ihre Kosten.
Weiterlesen

Traditionelles Sommernachtsfest der Feuerwehr Babenhausen, größter 1 Tages-Biergarten der Stadt und Partymeile für Alle am 15. Juli ab 16 Uhr

Wie schnell ein Jahr vorbeigehen kann, das zeigen die bereits angelaufenen Vorbereitungen für den überaus beliebten Sommertreff in der Stadt: Das Sommernachtsfest der Freiwilligen Feuerwehr Babenhausen steht kurz bevor. Am 15.07. ab 16 Uhr kann wieder ausgiebig gefeiert werden.

Mit sehr großem Engagement und hohem Zeitaufwand verwandelt sich jedes Jahr zum dritten Samstag im Juli das Feuerwehrgelände in der Seligenstädter Straße 23a zum begehrten Treffpunkt für Jung und Alt in unserer Stadt und für Gäste aus Nah und Fern.

Neben zahlreichen Aktivitäten für Kinder – unter anderem mit Hüpfburg und Jugendfeuerwehr-Aktionen –  gibt es wieder das gewohnt reichhaltige kulinarische Angebot. In diesem Jahr warten unter anderem  Hackbraten und Steaks auf die hungrigen Gäste. Weiterhin gibt es einen Wein/Sektstand mit Umstädter Weinen und Meter-Bembel with Care. Am Weizenbierpavillon wird Hefeweizen gezapft und auch Radler sowie Pils vom Fass sind wieder im Ausschank. 

Zur Unterhaltung und zum Tanz spielt die Kapelle “Fun Collection“, die ab 19 Uhr die Stimmung mit Gute-Laune-Musik anheizt. Das Repertoire reicht von guten Oldies und Dauerbrennern, über Party- und Feten- Hits bis hin zu Titeln aus den Charts.

Natürlich kommen auch die „Nachtschwärmer“ nicht zu kurz: In der beliebten Blaulicht-Bar werden  Cocktails und Longdrinks individuell zubereitet, unter anderem gibt es CaiPi, Moijto, Gin Dudel sowie andere leckere alkoholische und auch alkoholfreie Getränke.

Die Veranstalter hoffen auf regen Zuspruch aus der Bevölkerung, bitten die Anwohner wegen des eventuell höheren Geräuschpegels um Verständnis und wünschen allen Besuchern schöne, gesellige und unvergessliche Stunden bei ihrer Feuerwehr. [wf]

„Futter“ für die Kelter….

Wenn der "Äbbelsammeltrupp" der Babenhäuser Feuerwehr unterwegs ist kann das Altstadtfest nicht mehr weit sein. Nach zwei Stunden hatten die fleißigen Helfer den Anhänger mit verschiedenen Apfelsorten gut beladen. 

Altstadtfest_2016

Diese Äpfel werden mit viel Muskelkraft und  Schweiß am  kommenden Wochenende (10.+11.09.) beim Babenhäuser Altstadtfest von starken Feuerwehrmännern zu leckerem Most gepresst. Schauen Sie mal vorbei, auf dem Gelände hinter der Stadtmühle und probieren den köstlichen Apfelmost, garantiert Natur pur!                                           

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Altstadtfest bei der Feuerwehr Eintöpfe, Kartoffeln und Apfelmost im schönsten Biergarten der Stadt

Jedes Jahr am zweiten September-Wochenende, zum beliebten Altstadtfest in Babenhausen, ist die Feuerwehr-Feldküche im Dauereinsatz. Frisch zubereitet werden vom Küchenteam der Feuerwehr wieder einige kulinarische Höhepunkte. Am Samstag gibt es Pichelsteiner-Eintopf und als absoluter Gaumenschmaus steht am Sonntag dann Gulasch mit Knödeln und Rotkraut auf dem Speiseplan.

Altstadt 3

Aber nicht nur die Feldküche ist im Einsatz, passend zur Erntezeit dreht sich beim zusätzlichen Essensangebot alles um die Kartoffel und den Apfel. Es werden Kartoffeln – vor Ort frisch im Kartoffeldämpfer zubereitet – wahlweise mit Hausmacher Wurst, mit Fisch und mit Quark angeboten. Rinds- und Frankfurter Würstchen sowie belegte Brötchen runden das Essensangebot ab.

Weiterlesen

Babenhäuser Feuerwehr feiert ihr Sommernachtsfest

Diesmal spielt das Wetter mit

Babenhausen – Auf eine beachtliche Tradition blickt das Sommernachtsfest der Babenhäuser Feuerwehr zurück. Seit 1969 – damals noch am alten Feuerwehrhaus – organisieren die Blauröcke die in der Bevölkerung beliebte Großveranstaltung. Seit 25 Jahren am heutigen Stützpunkt. Von Petra Grimm

Bei Schlagern, Pop- und Rocksongs der Live-Band Fun Collection genossen die vielen Besucher deftige Speisen und kühle Getränke. Es herrschte beste Stimmung. In diesem Jahr hat alles gepasst – auch das Wetter. „Nachdem 2014 bei unserem Sommernachtsfest tropische Hitze war und im vergangenen Jahr der Regen, freuen wir uns heute über das perfekte Wetter“, sagte der Feuerwehrvorsitzende Bernd Pöschl am Samstag mit einem zufriedenen Blick auf die bereits am frühen Abend gut gefüllten Tische und Bänke, die im Hof des Stützpunktes aufgebaut waren. „Wir haben 140 Bänke aufgestellt. Das bedeutet Platz für 1 000 Gäste, die ja über den Abend und die Nacht auch wechseln“, sagte Pöschl, der glücklich war, dass wieder 150 freiwillige Helfer von der Jugendfeuerwehr bis zur Alters- und Ehrenabteilung im Einsatz waren, um ihren Besuchern ein schönes Fest zu bereiten. „Da bin ich schon auch stolz darauf, dass so viele mithelfen“, sagte der Vereinsvorsitzende.

Weiterlesen

1 2 3 5