↑ Zurück zu BOS Funk (Digital)

TETRA Pager zertifiziert

TETRA PAGER P8GR

In Zusammenarbeit von Land Hessen, Fachausschuss und Expertenrunde so wie den Anwendern wurde in einem ersten flächendeckenden Test der neu entwickelte Digitalfunkpager »P8GR« der Fitms Airbus getestet. Ergebnisse dieser ersten Runde waren notwendige Überarbeitungen der Software, um Netzaufhänger des Pagers abzustellen sowie die Akkustandzeit zu verlängern. Auch eine Einschränkung der sehr umfangreichen Menüfunktionen und ein unkomplizierteres und weniger zeitintensives Programmierverhalten stehen im Fokus. An der hin und wieder bemängelten Pagergröße werden sich auf Grund der technischen Abhängigkeiten von Display, Batterie und Antenne, sowie der geforderten Möglichkeit des aktiven Pagings keine Änderungen mehr ergeben. Die Firma Airbus hat mittlerweile ein weiteres Softwareupdate zur Verfügung gestellt, welches im November und Dezember diesen Jahres auch durch den Fachausschuss und die darin integrierte Expertenrunde getestet wird. Derzeit werden durch Land und Fachausschuss die Leistungsmerkmale des Pflichtenheftes überprüft. Die Zertifizierung des Pagers durch die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) ist bereits in der KW 45/2015 erfolgt. Außerdem ist der Warenkorb zum Rollout des Pagers in Vorbereitung, der ähnlich dem Warenkorb der Firma Motorola bei der Einführung der Funkgeräte sein wird. Mit der Auslieferung der Geräte könnte nach derzeitigem Stand zu Beginn des Jahres 2016 begonnen werden.

Quelle: Infoblatt Nr. 44 des LFV – Dezember 2015

 

Tetra Pager P8GR von Airbus Defence and Space besteht Zertifizierungs- und Funktionstests in Hessen

Erstes Paging-Gerät dieser Art, das die Interoperabilitätsanforderungen für das BOS-Digitalfunknetz erfüllt Airbus Defence and Space hat in den letzten drei Monaten gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport und mit einer großen Anzahl von Endnutzern seinen Tetra-Pager P8GR in umfangreichen Feldtests erfolgreich erprobt.

Dabei wurden insgesamt 1.000 Endgeräte zuzüglich Zubehör im konkreten Einsatz bei den Feuerwehren getestet. Anhand dieser Feldtests und der Tests auf der Zertifizierungsplattform der Bundesanstalt für Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) konnte gezeigt werden, dass das Gerät in vollem Umfang die Funktions-, Interoperabilitäts- und Sicherheitsanforderungen des deutschen BOS- Digitalfunknetzes erfüllt.

Der Tetra-Pager P8GR von Airbus Defence and Space adressiert vor allem freiwillige Feuerwehren, technische Hilfswerke, aber auch Betreiber kritischer Infrastrukturen. Im Gegensatz zu den gängigen analogen Funkempfängern ermöglicht er eine sichere bidirektionale Kommunikation zwischen der Leitzentrale und den Einsatzkräften. Er bietet alle wesentlichen Tetra-Funktionen zur Alarmierung von Gruppen- Subgruppen und Einzelpersonen und erlaubt somit die Planung und Disposition von Einsatzkräften in Echtzeit.

Nach Ausstellung des BOS-IOP-Zertifikats und Erklärung der Endabnahme sollen ab Ende 2015 innerhalb der nächsten drei Jahre rund 50.000 Berufsfeuerwehrleute und freiwillige Feuerwehrleute sowie weitere Rettungs- und Hilfskräfte in Hessen mit dem Endgerät ausgestattet werden.

Quelle: Airbus Defence and Space

Home Page