↑ Zurück zu Fuhrpark

LF 10

 

Löschgruppenfahrzeug
Funkrufname: Florian Babenhausen 1-43
Besatzung: 1 + 8 (2/3/4)
Fahrgestell: MAN TGL 12.250 – Straße
Aufbau: Rosenbauer Compact Line
Baujahr: 2015
zul. Gesamtgewicht: 12.000 kg
Motorleistung: 184 kW (250 PS) EURO 5
L x B x H: 7.100 x 2.400 x 2.900 mm
Radstand: 3.900mm
Funkausstattung: Tetra: MTM 800 FuG mit BHA
Tetra HRT: 5x MTP 850 FuG
Pumpe:

Rosenbauer Normaldruckpumpe N25 (FPN 10-2000)

Wassertank: 1.200 Liter
Schaumtank: 100 Liter Foam A
Mannschaftsraum:

3 Sitze gegen Fahrtrichtung, davon 2 mit PA-Halter
4 Sitze in Fahrtrichtung, davon 2 mit PA-Halter

Aufbauart:

Rosenbauer Großraumaufbau in Leichtbauweise, Aufbau aus Aluminium-Laserteilen und Alu-Sandwichplatten, besonders niedrige Beladehöhen

Geräteraum:

Aufbauverschlüsse mit Elektroantrieb bzw. manueller Ausführung. Alle Rollläden können sowohl gemeinsam über das LCS 2.0 Bedienfeld aus der Fahrerkabine geöffnet oder einzeln über LED beleuchtete Drucktasten von außen betätigt werden. Begehbare Gerätetiefräume mit Drehfächern, horizontal und vertikal verstellbaren Einbauten. Geräteraumbeleuchtung in LED.

Ausstattung neben der DIN:

  • Bedientableau in der Fahrerkabine
  • 30m formfester Schnellangriff
  • Notfallrucksack
  • pneumatischer Lichtmast mit 6 LED Strahlern
  • Rückfahrkamera mit Mikrofon
  • Heckwarneinrichtung
 

 

KDOW ELW 1 LF 16-12 TGM 23-12 TLF 24-50 RW 1 GW-L2 MTW MGV MZB FWA FKH
Zurück zur Gesamtfahrzeugübersicht

Der Vorgänger: LF 8/6

Home Page