Einsatz Nr. 56: VU Person klemmt 27.6.2012

Nr. 56-2012 t
Datum: 27.06.2012
Alarmzeit: 22:49 Uhr
Ort: B 26 Richtung Aschaffenburg
Stichwort: VU, Person klemmt
Ereignis: Verkehrsunfall, LKW gegen Pkw, eine leicht eingeklemmte Person wurde befreit.
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Ausgerückt: Kdow, ELW1, LF16-12, RW1, TLF24-50,  GW-L2
Weitere Kräfte: Rettungsdienst, Notarzt, Pol, Voraushelfer Langstadt, DRK-SEG Münster

siehe auch Zeitungsbericht: ECHO Online

 

Zu einem Verkehrsunfall auf der B26 Richtung Aschaffenburg wurde die Freiwillige Feuerwehr Babenhausen am 27.06. gegen 23:45 Uhr alarmiert.

In Höhe der Einfahrt zum Kieswerk Weiss kollidierten ein PKW und ein LKW. Die PKW-Fahrerin aus Erlenbach die in Richtung Babenhausen unterwegs war, konnte durch den Aufprall ihr Fahrzeug nicht selbständig verlassen.
Da sie zum Glück nur im deformierten Fußbereich eingeklemmt war, gestaltete sich die Rettung relativ unkompliziert.
Sehr schnell konnte die PKW-Lenkerin von der Feuerwehr aus ihrer Zwangslage befreit werden. Der Fahrer des LKW wurde nicht verletzt.

Nach der Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst wurde die Verletzte in ein Krankenhaus nach Erlenbach eingeliefert.

Eingesetzt waren die Feuerwehr Babenhausen mit 4 Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften, der Notarzt aus Gr.-Umstadt, die Rettungswagen aus Schaafheim und Dieburg, das DRK Münster mit einem Fahrzeug sowie je eine Streife der Polizei Dieburg und Aschaffenburg.

Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten wurde die B26 für 60 Minuten gesperrt.

Laut Ermittlungen der Polizei missachtete der LKW Fahrer, der aus einer Seitenstraße auf die B26 auffuhr, die Vorfahrt des PKW und löste den Unfall aus. Die Schadenshöhe ist derzeit Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen.

 

Neues Outfit für TLF 24/50

 

Das Tanklöschfahrzeug TLF 24/50 wurde mit einer neuen auffälligen gelben Kontourmarkierung gemäss dem Design der Feuerwehr Stadt Babenhausen beklebt. Somit erhöht sich die Sichtbarkeit des Fahrzeuges und die Sicherheit der Einsatzkräfte um ein Vielfaches.

 

Besuch des Kreisfeuerwehrtages 2012 in Münster

Am Sonntag besuchten wir den Kreisfeuerwehrtag in Münster und nahmen beim großen Festumzug teil. Auch dabei war unsere Saug- und Druckspritze von 1902 und unser Schätzchen „Lotte“ Baujahr 1953.

Am Montag besuchte dann unsere Ehren- und Altersabteilung den traditionellen Frühschoppen beim Kreisfeuerwehrtag.

 

1 157 158 159 160 161 169