Vermeintlicher Gefahrstoffaustritt – Großalarm am Bahnhof Babenhausen

Babenhausen – Für Dutzende freiwillige Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Babenhausen und Langstadt war der zweite Adentssonntagmorgen alles andere als gemütlich.
Um 8.19 Uhr ging bei der Rettungsleitstelle die Meldung ein, dass aus einem Kesselwagen in der Nähe des Babenhäuser Bahnhofs eine Flüssigkeit austritt. Da der Waggon das hochgiftige und leicht entzündliche Acrylnitril geladen hatte, wurde Großalarm ausgelöst. Wie der Babenhäuser Einsatzleiter Heiko Plischke auf Anfrage berichtet, kamen neben den Feuerwehrleuten aus Babenhausen und Langstadt auch der Gefahrgut-Trupp des Landeskreises Darmstadt-Dieburg zum Einsatz, der in Groß-Umstadt stationiert ist.
Insgesamt waren schließlich rund 100 Einsatzkräfte vor Ort. Die Bahnlinie Darmstadt-Aschaffenburg wurde gesperrt, die Umgebung weiträumig abgesperrt. Nach Untersuchung und Analyse der austretenden Flüssigkeit konnte Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um Kondenswasser aus dem Kühlsystem. Wegen eines technischen Problems soll der Zug bereits in der Nacht in Babenhausen gehalten haben. Der gesamte Einsatz dauerte rund zweieinhalb Stunden. (nkö)
Quelle: Bericht OP-Online

Jahresabschlussabend – Dank auch an die Partner/innen

Babenhausen – Eine schöne Tradition ist der gesellige Abschlussabend, mit dem die Einsatzkräfte und die Ehren- und Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr gemeinsam mit ihren Partnern das Jahr ausklingen lassen. Von Petra Grimm 

Zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen gehörten zur Veranstaltung, die der stellvertretende Wehrführer der Kernstadt, Maximilian Willand, moderierte.
Es war ein kleiner Ehrungsmarathon, den der stellvertretende Kreisbrandinspektor Matthias Maurer-Hardt und Rosemarie Lück in Vertretung für den Landrat in der Stadthalle bewältigten mussten. Auch Bürgermeister Joachim Knoke, Stadtbrandinspektor Achim Frankenberger und der Vereinsvorsitzende Bernd Pöschl dankten den Jubilaren und deren Partnerinnen, ohne deren Unterstützung ein so umfangreiches Ehrenamt nicht geleistet werden könne.

Weiterlesen

Südhessenpokal – Erfolgreiche Ausrichtung durch die Stadtjugendfeuerwehr

Odenwälder Jugendwehren sind Spitze

Zwölf Jugendwehren aus fünf Landkreisen messen sich in Harreshausen beim Wettkampf um den Südhessen-Pokal. Zum Wettkampf gehört auch eine feuerwehrtechnische Übung. Von Michael Prasch

HARRESHAUSEN
– Jugendwehren aus den fünf südhessischen Landkreisen Darmstadt-Dieburg, Bergstraße, Groß-Gerau, Offenbach und dem Odenwaldkreis trafen sich am Samstag im Babenhäuser Stadtteil Harreshausen zum Wettkampf um den Südhessen-Pokal. Auch die kreisfreien Städte Darmstadt und Offenbach waren einbezogen.

Weiterlesen

Dutzende Einsätze nach Orkantief „Fabienne“

 

 

 

Das Orkantief Fabienne, welches am Sonntag den 23. September, am Nachmittag über den Landkreis Darmstadt-Dieburg zog richtete auch in Babenhausen große Schäden an. Besonders betroffen sind die Stadtteile Langstadt und Harpertshausen, hier wurden viele Dächer beschädigt. Dutzende Einsätze wurden bis spät in die Nacht von allen Feuerwehren der Stadt abgearbeitet, die von Lagezentrum im Feuerwehrstützpunkt Babenhausen koordiniert werden.

Die Landstraße nach Schaafheim und die Straße nach Langstadt sind wegen umgestürzter Bäume weiterhin gesperrt. Aktuell sind wir wieder im Einsatz.

Erste Gruppenstunde der Babenhäuser Löschfüchse

Riesenandrang herrschte am Montag, 10.09.18 ab 16:15 Uhr im Feuerwehrstützpunkt Babenhausen.

Zur großen, positiven Überraschung des Betreuerteams waren 33 Kinder zwischen 6 und 9 Jahren zum ersten Kennenlernen im Feuerwehrhaus dabei.

Aufgeteilt auf zwei Gruppen konnten sich die Löschfüchse kennenlernen und zusammen spielen.

Zur Erinnerung an diesen großen Tag wurden ausserdem noch individuelle Fotos angefertigt.

„Nachwuchs“ für die Feuerwehr – Babenhäuser Löschfüchse gegründet

Die offizielle Gründung unserer Kinderfeuerwehr – die Babenhäuser Löschfüchse – verfolgten viele interessierte kleine und große Zuschauer am Altstadtfest 2018.
Neben Bürgermeister Knoke und Stadtverordnetenvorsteher Sahm war als Abgeordneter der Kreisfeuerwehr auch Stephan Teich zur Gründung nach Babenhausen gekommen. Nach einigen Informationen durch Wehrführer Florian Sawallich und Stadtbrandinspektor Achim Frankenberger unterzeichnete Bürgermeister Knoke die Gründungsurkunde. Pfarrerin Rudersdorf segnete das Team der Betreuerinnen und wünschte viel Erfolg bei dem neuen Projekt.

Zur Freude der Anwesenden wurde eine Torte mit dem Logo der Löschfüchse angeschnitten und verkostet. Ein besonderer Dank geht an den Sponsor der Torte, die Konditorei Lautenschläger.

Die erste Gruppenstunde wird am 10.09.18 um 16:15 Uhr im Feuerwehrstützpunkt Babenhausen, Seligenstädter Strasse 23a abgehalten.

Bericht Offenbach Post

Feuerwehrhüpfburg, Eintöpfe und Kartoffelgerichte im schönsten Biergarten der Stadt

Wenn am Wochenende die Feuerwehr-Feldküche dampft und sich leckere Gerüche hinter der Stadtmühle ausbreiten, dann ist wieder Altstadtfest in Babenhausen. Frisch zubereitet werden vom Küchenteam der Feuerwehr wieder einige kulinarische Höhepunkte. Am Samstag gibt es einen schwäbischen Eintopf und als absoluter Gaumenschmaus steht am Sonntag dann Gulasch mit Knödeln und Rotkraut auf dem Speiseplan.

Aber nicht nur die Feldküche ist im Einsatz, passend zur Erntezeit dreht sich beim zusätzlichen Essensangebot alles um die Kartoffel. Es werden Kartoffeln – vor Ort frisch im Kartoffeldämpfer zubereitet – wahlweise mit Hausmacher Wurst, mit Fisch und mit Quark angeboten. Rinds- und Frankfurter Würstchen sowie belegte Brötchen runden das Essensangebot ab. An den Nachmittagen wird das reichhaltige Angebot noch durch Kaffee und eine große Kuchenauswahl ergänzt. Passend zum beginnenden Herbst ist auch der frisch gepresste Apfelmost wieder am Start.

 

Weiterlesen

1 2 3 14