71. Truppführer-Lehrgang im Landkreis DA-DI

In der Zeit vom 16.08. – 02.09.2017 haben 16 Teilnehmer ihren Truppführer-Lehrgang im Stützpunkt Babenhausen absolviert.

Drei Wochen lang wurde intensive „Theopraktische“  Ausbildung durchgeführt, wobei der Praxis-Anteil deutlich im Vordergrund stand.  Dieses noch neue Ausbildungskonzept ruft auch in benachbarten Landkreisen Interesse hervor. So war z.B. am zweiten Lehrgangswochenende ein Kreisausbilder aus dem Odenwaldkreis zu Gast, der die zeitgemäße Ausbildungsform  in Augenschein genommen hat. Er war von seinem „ Schnupperkurs“ sehr angetan.

Wieder einmal lobten die Kreisausbilder den Stützpunkt Babenhausen als hervorragenden Übungsort, wozu auch das Küchenteam  immer wieder mit großen kulinarischen Leistungen beiträgt.

Nach schriftlicher und mündlicher Prüfung, die von unserem stellv. KBI Matthias Maurer-Hardt begleitet wurde und einem leckeren Mittagessen baute sich die Spannung zum Schluss deutlich auf.  Jeder fieberte dem großen Finale entgegen

Mit einem Dankeschön für das gezeigte Engagement  und guten Wünschen für die Zukunft konnten dann alle 16 Teilnehmer ihre Urkunden für die erfolgreiche Lehrgangs- Teilnahme in Empfang nehmen.     [wf]

Ereignisreiches Wochenende bei der Feuerwehr Babenhausen

Am Freitag, 18.08. waren wir Teilnehmer einer großen Nacht-Übung in Zusammenarbeit mit THW und MHD

         Die Themenschwerpunkte waren dabei Retten  –  Löschen  –  Suchen  –  Beleuchten

Die Übung wurde in einem eher ungewöhnlichen Rahmen und an einem ungewöhnlichen Ort durchgeführt. Das Gelände der ehemaligen Kaserne bietet die sehr günstige Gelegenheit auf weitläufigem Gelände, ohne größere Rücksicht auf die Infrastruktur, zu üben und die Bevölkerung dabei nur minimal zu stören. Auch das Zusammenwirken von unterschiedlichen Einheiten des THW, des Malteser-Hilfsdienstes und der Feuerwehren ist in dieser Zusammenstellung eher selten. Ein besonderer Dank geht dabei an Bürgermeister Joachim Knoke, der uns den Zugang zum Übungsareal unbürokratisch ermöglicht hat.

Weiterlesen

Geländetraining bei MAN

Am 21.06.2017 hatten vier Kameraden von uns die Möglichkeit, an einem speziellen Geländetraining von MAN in Gießen teilzunehmen. Das Geländetraining war Bestandteil der landesweiten Beschaffung von LF10 KatS-Fahrzeuge. Nach der Begrüßung der Teilnehmer, erfolgte eine Kurzeinweisung. Anschliessend wurden die Teilnehmer zu einem Steinbruch gebracht, der an diesem Tag als Übungsgelände dienen sollte. Die Teilnehmer wurden in die Fahrzeuge und die Gegebenheiten vor Ort eingewiesen, anschliessend ging es mit den von MAN zur Verfügung gestellten LKWs an die praktische Umsetzung. Ein besonderes Augenmerk lag in der Wissensvermittlung zur Benutzung der einzelnen Sperren und der richtigen Nutzung der Schaltung. Der praktische Teil bereitete den einzelnen Teilnehmern sehr viel Spaß und jeder nahm seine persönliche Erfahrung mit nach Hause. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. 

Weiterlesen

Zwei neue Atemschutzgeräteträger

Unsere beiden Kameraden Emil Schimpf und Denis Held haben in den letzten beiden Wochen erfolgreich am 150.Atemschutzgeräteträgerlehrgangs des Landkreises Darmstadt-Dieburg in Dieburg teilgenommen.
Herzlichen Glückwunsch!         Bild:KFV Da/Di              

1 2 3 4 5 16