Außergewöhnliche Übung von Feuerwehr und Katastrophenschutz – „Alte Gesamtschule“ als Übungsobjekt

Eine nicht alltägliche Übung an einem sehr interessanten Objekt führte die Feuerwehr Babenhausen zusammen mit Katastrophenschutz-Einheiten aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg durch. Im Altbau der Joachim-Schumann-Schule, der seit einigen Wochen für den Abriss vorbereitet wird, konnten verschiedene, teils herausfordernde Szenarien vorbereitet werden.

 

Einsatzablauf

Bereits seit einigen Tagen herrscht in Hessen eine extreme Hochwasserlage, der Landrat hat den Katastrophenfall festgestellt, dementsprechend wurde Katastrophenalarm ausgelöst. Während der Eindämmung der Flutfolgen kommt es zu einem Folgeeinsatz: Gegen 9.00 Uhr löst die Brandmeldeanlage der Joachim-Schumann-Schule  einen Alarm aus. Von der Leitstelle Darmstadt-Dieburg wird daraufhin die zuständige Freiwillige Feuerwehr Babenhausen alarmiert.

Weiterlesen

Zweiter Lehrgang Umgang mit Motorkettensägen bei der Feuerwehr

 

Den bereits zweiten Lehrgang Umgang mit Motorkettensägen im Feuerwehrdienst – Modul 1+2 – führte die Freiwillige Feuerwehr Babenhausen am 08. und 09. März 2013 im Stützpunkt Babenhausen durch.

Unter der Leitung von Benny Hock und Jürgen Sturm, Rainer Lang, Oliver Schnatz, Kevin Altwasser und Christoph Hiemenz wurden 18 Teilnehmer aus den Feuerwehren der Stadt Babenhausen und drei Teilnehmer vom städtischen Bauhof im Umgang mit Kettensägen geschult und mit dem gesamten Umfeld vertraut gemacht.

Nach der Begrüßung durch Stadtbrandinspektor Mario Wörner stand am Freitag die Theorie auf dem Lehrplan. Sehr intensiv wurden die Teilnehmer mit den Unfallverhütungsvorschriften und den Gefahren beim Einsatz von Motorkettensägen eingewiesen.

Am Samstag stand erst einmal eine kleine Wissenskontrolle auf dem Programm. Mit einem schriftlichen Test wurde der Lernerfolg des Vortages kontrolliert und alle Teilnehmer legten diese Prüfung mit Erfolg ab. Weiterlesen

Erste Ausbildungseinheit 2013 für den 2. LZ

Am Samstag den 19.01.2013 trafen sich die Mitglieder des Katastrophenschutzzuges 2. LZ im Stützpunkt Babenhausen zur ersten Ausbildungseinheit. Neben der Aktualisierung der Personalstammdaten stand auch Ausbildung auf dem Programm. Zugführer Rene Beck informierte über alternative Antriebe an Fahrzeugen und deren Gefahren an der Einsatzstelle. Weiterhin wurden die Kameraden in den Aufbau von Rettungskarten unterwiesen.

 

 

 

„Heiße Übung“ für die Feuerwehren – Brandübungscontainer zu Gast in Dieburg

Von 19. bis 24. November war ein besonderer Gast auf dem Gelände der Feuerwehr Dieburg zu Besuch. Das Land Hessen hat die Firma Dräger mit einer Ausbildungstour beauftragt, um den Freiwilligen Feuerwehren eine realitätsnahe Ausbildung zu ermöglichen. Das Ausbildungskonzept entwickelte Dräger in Zusammenarbeit mit der Hessischen Landesfeuerwehrschule und dem Regierungspräsidium Gießen.

Ein Brandübungscontainer der Dräger-Academy ermöglichte dabei die theoretische sowie praktische Brandbekämpfung. Für viele Einsatzkräfte war das Erleben eines Flash-Over ein prägendes Ereignis, das im alltäglichen Einsatzdienst glücklicherweise nicht so oft vorkommt. An zwei Tagen in dieser Woche konnten auch Einsatzkräfte aus der Stadt Babenhausen an diesem speziellen Übungskonzept teilnehmen und für die Einsatzpraxis lernen.

 

Weiterlesen

Geräteüberprüfung 2012

Am Sonntag den 04.November 2012 trafen sich die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Babenhausen zur letzten praktischen Übung laut Ausbildungsplan. Traditionell werden hier alle Geräte vor der Winterpause noch einmal auf Funktionstüchtigkeit geprüft.

Hierzu arbeitet jede Fahrzeugbesatzung für sich die vorgegebene Checkliste ab, prüft und kontrolliert die Vollständigkeit der Geräte.

Kleine Mängel die sofort beseitigt werden können, werden sofort beseitigt, die anderen werden auf der Checkliste vermerkt und anschliessend fachgerecht instandgesetzt.

Weiterlesen

Übung Innenangriff und Entrauchung

Eine Übung mit Schwerpunkt Innenangriff und Entrauchung absolvierten wir am letzten Donnerstag. Als ideales Übungsobjekt erwies sich hier der alte Kindergarten. Insbesondere den jungen Atemschutzgeräteträgern wurde die Technik bei einem Innenangriff vermittelt, ebenso die taktische Vorgehensweise beim Entrauchen von Räumen.

Weiterlesen

1 13 14 15 16