Starker Zuwachs bei der Jugendfeuerwehr

 

 

 

Einen enormen Mitgliederanstieg verzeichnet die Jugendfeuerwehr der Kernstadt. Ende des vergangenen Jahres zählte sie 31 Jugendliche, darunter fünf Mädchen. Von Petra Grimm

Babenhausen – „Das bedeutet einen Zuwachs von elf Mitgliedern“, sagte Jugendfeuerwehrwart Sascha Wildgrube bei der Jahreshauptversammlung der Nachwuchsabteilung. Darauf könne man stolz sein, betonten alle Ehrengäste, darunter Bürgermeister Joachim Knoke, der das große Engagement lobte, das hinter diesen Zahlen stehe. Auch Stadtverordnetenvorsteher Friedel Sahm, die Kreisjugendwartin Carina Hoeft, Stadtbrandinspektor Achim Frankenberger, Stadtjugendfeuerwehrwart Daniel Kunkel, die Harreshäuser Ortsvorsteherin Heidrun Koch-Vollbracht und der Feuerwehrvorsitzende Bernd Pöschl dankten dem Betreuerteam und lobten diese positive Entwicklung, denn vor nicht allzu langer Zeit noch hatte die Babenhäuser Jugendfeuerwehr mit großen Nachwuchsproblemen zu kämpfen. Als Anreiz werden die Jugendfeuerwehleute auch in diesem Sommer wieder freien Eintritt in das städtische Schwimmbad erhalten.

Weiterlesen

Freiwilligendienst soll Jugendfeuerwehr-Betreuer entlasten

 

 

 

Das Stadtparlament hat für die Einrichtung einer FSJ-Stelle bei der Freiwilligen Feuerwehr grünes Licht gegeben. Von Petra Grimm

Babenhausen – Der Aufgabenschwerpunkt in diesem freiwilligen sozialen Jahr wird in der Entlastung der Jugendfeuerwehr-Betreuer liegen, so Stadtbrandinspektor Achim Frankenberger, der ausdrücklich auch Frauen auffordert, sich für die Stelle zu bewerben, die am 1. September besetzt und in den kommenden Tagen von der Landesfeuerwehrschule ausgeschrieben wird.

Weiterlesen

Kinderfeuerwehr ein voller Erfolg

Babenhausen – Überraschend ist ein dreifach donnerndes „Bawwehause Helau“ dieser Tage nicht. Dass der närrische Schlachtruf zur Eröffnung einer Feuerwehrjahreshauptversammlung ertönt, ist allerdings ungewöhnlich. Von Petra Grimm

Es sei denn ein Mitglied der Einsatzabteilung ist Fastnachtsprinzessin, wie in der Kernstadt, wo Marie I. (Malingriaux) an der Seite ihres Prinzen Christoph I. (Pöschl) die Narrenschar regiert. CVB-Präsident Klaus Fengel, der am Freitagabend im Stützpunkt unter den Jubilaren war, die für ihre fördernde Mitgliedschaft zu Ehren kamen, stimmte den Narrengruß zu Ehren der Tollität an. Und die Feuerwehrkameraden und die Vertreter der Kommunalpolitik fielen ein.

Weiterlesen

Sichere Adventszeit: neun Tipps der Feuerwehren

 

 


Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Adventszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, mahnt der Deutsche Feuerwehrverband zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der dunklen Jahreszeit vermieden werden.

Neun einfache Tipps der Feuerwehr helfen, Brände zu verhindern: Weiterlesen

Besuch aus Österreich im Stützpunkt Babenhausen

Im Rahmen eines Austausch- und Informationsprogramms der Fa. Merck in Darmstadt besuchten uns drei Kameraden aus dem Raum Linz.

Unser Wehrführer Florian Sawallich begleitete Alfred Berthold und Andreas Kuppinger von der Betriebsfeuerwehr VOEST Alpine und Andreas Leisch von der BTF ChemPark Linz auf einer kleinen Rundreise in unserer Region. Nach einer informativen Führung durch den Stützpunkt war auch noch Zeit für einen regen Erfahrungs- und Gedanken-
austausch.

Weitere Stationen der Reise führen die Kollegen noch zur BF Darmstadt, zu Infraserv Höchst, ins AKW Biblis, ins Lagezentrum des Landes Hessen, zu Pharma Serv Marburg und zu einigen anderen Stationen. Wir wünschen alles Gute für die Weiterreise und bedanken uns für den Besuch.

1 2 3 24