Weihnachtswanderung der Freiwilligen Feuerwehr Babenhausen

Zur traditionellen Weihnachtswanderung startet die Feuerwehr Babenhausen am Sonntag, 17.12.2017 um 12:45 Uhr vom Feuerwehrstützpunkt. Wie jedes Jahr in der Adventszeit wollen wir uns an diesem Nachmittag, abseits von der vorweihnachtlichen Eile, auf die kommenden Feiertage einstimmen.

Dieses Mal führt die Wanderung durch die Gemarkung Babenhausen. Zur Halbzeit des Spaziergangs durch Wald und Flur wird an einer Zwischenstation für das leibliche Wohl gesorgt.

Brezeln und Weihnachtsplätzchen, Kinderpunsch, Glühwein und andere wärmende und kühlende Getränke werden zur Stärkung angeboten, da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Am Lagerfeuer und  an zahlreichen Schwedenfeuern gibt es außerdem genügend Möglichkeiten zum gemütlichen Verweilen. Am Rastplatz stehen diesmal auch sanitäre Anlagen zur Verfügung.

Nach der Rast im Wald führt der Weg zum Abschluss in eine Babenhäuser Gaststätte, wo auch der Nikolaus in seinem „Schlitten“ vorbeischaut und jede Menge weihnachtliche Mitbringsel an die jungen Teilnehmer verteilt.

Die Streckenführung ist so gewählt, dass jeder Besucher problemlos teilnehmen kann. Für den Heimweg kann ein Fahrdienst genutzt werden.

Die Feuerwehr freut sich viele ihrer Mitglieder, Freunde, Gönner, die Helfer der Feste und alle interessierten Bürger bei diesem Ausflug begrüßen zu dürfen. [wf] 

Altstadtfest-Eröffnung am 09.09.2017 bei der Feuerwehr

Eintöpfe und Kartoffeln im schönsten Biergarten der Stadt

Jedes Jahr am zweiten September-Wochenende, zum beliebten Altstadtfest in Babenhausen, ist die Feuerwehr-Feldküche im Dauereinsatz. Frisch zubereitet werden vom Küchenteam der Feuerwehr wieder einige kulinarische Höhepunkte. Am Samstag gibt es Linsen-Eintopf und als absoluter Gaumenschmaus steht am Sonntag dann Gulasch mit Knödeln und Rotkraut auf dem Speiseplan.

Aber nicht nur die Feldküche ist im Einsatz, passend zur Erntezeit dreht sich beim zusätzlichen Essensangebot alles um die Kartoffel. Es werden Kartoffeln – vor Ort frisch im Kartoffeldämpfer zubereitet – wahlweise mit Hausmacher Wurst, mit Fisch und mit Quark angeboten. Rinds- und Frankfurter Würstchen sowie belegte Brötchen runden das Essensangebot ab. Und an den Nachmittagen wird das reichhaltige Angebot noch durch Kaffee und Kuchen ergänzt.

Für den Durst ist ebenfalls gesorgt, es gibt zahlreiche alkoholfreie Getränke, alkoholfreies Weizenbier, Äppler-Variationen sowie Pils, Radler und Weizen vom Fass. Zum Genießen und Verweilen lädt der Platz unter dem Nussbaum in der Nähe der „Bleiche“ ein. Für zwei Tage im Jahr ist extra dafür der schönste und idyllischste Biergarten der Stadt geöffnet. Und sollte das Wetter sich nicht von seiner besten Seite zeigen steht auch ein Zelt zur Verfügung.

Auch an die kleinen Besucher wird gedacht, die Jugendfeuerwehr bietet an ihrem Infostand zahlreiche Aktivitäten, z.B. eine Spritzwand und eine Fahrzeugausstellung an. Bei den Traktorfreunden sind über 130 Ausstellungsstücke aus dem Bereich der Landmaschinengeschichte ausgestellt und werden teilweise auch vorgeführt.

 Es gibt also viele gute Gründe das Altstadtfest bei ihrer Feuerwehr mitzuerleben.                                                                    wf    

                                                                      

 

71. Truppführer-Lehrgang im Landkreis DA-DI

In der Zeit vom 16.08. – 02.09.2017 haben 16 Teilnehmer ihren Truppführer-Lehrgang im Stützpunkt Babenhausen absolviert.

Drei Wochen lang wurde intensive „Theopraktische“  Ausbildung durchgeführt, wobei der Praxis-Anteil deutlich im Vordergrund stand.  Dieses noch neue Ausbildungskonzept ruft auch in benachbarten Landkreisen Interesse hervor. So war z.B. am zweiten Lehrgangswochenende ein Kreisausbilder aus dem Odenwaldkreis zu Gast, der die zeitgemäße Ausbildungsform  in Augenschein genommen hat. Er war von seinem „ Schnupperkurs“ sehr angetan.

Wieder einmal lobten die Kreisausbilder den Stützpunkt Babenhausen als hervorragenden Übungsort, wozu auch das Küchenteam  immer wieder mit großen kulinarischen Leistungen beiträgt.

Nach schriftlicher und mündlicher Prüfung, die von unserem stellv. KBI Matthias Maurer-Hardt begleitet wurde und einem leckeren Mittagessen baute sich die Spannung zum Schluss deutlich auf.  Jeder fieberte dem großen Finale entgegen

Mit einem Dankeschön für das gezeigte Engagement  und guten Wünschen für die Zukunft konnten dann alle 16 Teilnehmer ihre Urkunden für die erfolgreiche Lehrgangs- Teilnahme in Empfang nehmen.     [wf]

Ereignisreiches Wochenende bei der Feuerwehr Babenhausen

Am Freitag, 18.08. waren wir Teilnehmer einer großen Nacht-Übung in Zusammenarbeit mit THW und MHD

         Die Themenschwerpunkte waren dabei Retten  –  Löschen  –  Suchen  –  Beleuchten

Die Übung wurde in einem eher ungewöhnlichen Rahmen und an einem ungewöhnlichen Ort durchgeführt. Das Gelände der ehemaligen Kaserne bietet die sehr günstige Gelegenheit auf weitläufigem Gelände, ohne größere Rücksicht auf die Infrastruktur, zu üben und die Bevölkerung dabei nur minimal zu stören. Auch das Zusammenwirken von unterschiedlichen Einheiten des THW, des Malteser-Hilfsdienstes und der Feuerwehren ist in dieser Zusammenstellung eher selten. Ein besonderer Dank geht dabei an Bürgermeister Joachim Knoke, der uns den Zugang zum Übungsareal unbürokratisch ermöglicht hat.

Weiterlesen

Verkehrsunfall auf der K 183 bei Hergershausen

Zu einem Verkehrsunfall zwischen Sickenhofen und Hergershausen wurden die Feuerwehren Babenhausen, Hergershausen und Sickenhofen am 06.08.2017 um 3:43 Uhr alarmiert. 

Der Fahrer eines PKW der in Richtung Hergershausen unterwegs war verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte mehrere Bäume und knickte sie um. Nach einer längeren Rutschpartie kam das Fahrzeug schließlich im Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Stehen.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst sahen sich mit einem lang gezogenen Trümmerfeld und zur großen Verwunderung aller, mit einem leeren Fahrzeug konfrontiert. Die Frontairbags hatten funktionsgemäß ausgelöst, die Beifahrertür war geöffnet aber zu den Insassen gab es keinerlei Hinweise.

Aufgrund der Lage wurde die K183 für den Verkehr gesperrt und es begann eine intensive Suchaktion rund um die Unfallstelle. Hierzu wurde auch eine Wärmebildkamera eingesetzt. Um weitere Hinweise zu erhalten befragten die Einsatzkräfte auch Anwohner in der Nähe des Unfallortes. Da alle Maßnahmen rund um die Einsatzstelle erfolglos blieben wurde, in Absprache mit der Polizei, das Suchgebiet auf die Ortsbebauung von Hergershausen ausgeweitet. Letztlich wurde diese Maßnahme um 5:25 Uhr abgebrochen, die Unfallbeteiligten waren nicht auffindbar. Die Polizei übernahm danach die weiteren Ermittlungen.

Eingesetzt waren die Feuerwehren Babenhausen, Hergershausen und Sickenhofen mit neun Fahrzeugen und 42 Kräften, ein Rettungswagen aus Eppertshausen, der Notarzt aus Groß-Umstadt, Kräfte der Polizeistation Dieburg und ein Abschleppdienst.                                           [wf]   

 

Rauchsäule in der Schaafheimer Straße in Babenhausen

Mit dem Einsatzstichwort F2 – brennt  Unrat im Hof, direkt am Haus –  wurde die Freiwillige Feuerwehr Babenhausen am 26.05.2017 um 15:30 alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war die Einsatzstelledurch eine deutlich sichtbare Rauchsäule auszumachen und somit war sehr schnell klar, dass hier mehr als Unrat in Brand geraten war. Auf dem Hof und in einem Unterstand neben dem Wohngebäude hatten ein Wohnmobil und zahlreiche andere Fahrzeuge und Gerätschaften Feuer gefangen. Es gab eine sehr schnelle Brandausbreitung und in der Anfangsphase war auch der Zerknall von Gasflaschen wahrnehmbar.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Babenhausen

Zur 141. Jahreshauptversammlung waren alle fördernden Mitglieder, die Ehren- und Altersabteilung sowie alle Aktiven am 27.01.17 eingeladen. Neben zahlreichen Gästen aus der Kommunalpolitik, unter ihnen auch Bürgermeister Joachim Knoke, nahmen Kreisbrandinspektor Ralph Stühling und die Kreisjugendfeuerwehrwartin Carina Hoeft an der Versammlung im Stützpunkt teil.

105 aufmerksame Zuhörer verfolgten die Jahresberichte des Vereinsvorsitzenden, des Wehrführers und des Jugendfeuerwehrwartes für das Berichtsjahr 2016.Vereinsvorsitzender Bernd Pöschl erinnerte in einem kurzweiligen Bericht an zahlreiche Vereinsaktivitäten wie Ausflüge und Feste.
IMG_9543iIMG_9519i
Neben steigenden Einsatzzahlen mit daraus resultierenden zusätzlichen Arbeitsstunden stellte Wehrführer Florian Sawallich das Thema Zukunft des Ehrenamtes und die Tages-Verfügbarkeit der Einsatzkräfte in den Mittelpunkt seines Berichtes. In beiden Bereichen sind erhebliche Anstrengungen erforderlich um zukunftssicher agieren zu können. Im Tenor ähnlich war der Bericht der Jugendfeuerwehr.

Weiterlesen

Gefahrgut-Einsatz an Weihnachten

einsatz_251216_1

 

Ein Großaufgebot an Feuerwehren wurde am ersten Weihnachtstag 2016 nach Babenhausen alarmiert. Am 25.12.16 um 12:02 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Babenhausen zu einem Gefahrgut-Einsatz in ein Waldgebiet Richtung Rodgau alarmiert.

 

Gemäß des auf der Leitstelle in Dieburg hinterlegten Alarmplanes wurden die Freiwilligen Feuerwehr Babenhausen und Groß-Umstadt (Gefahrgut-Einheit) alarmiert. Aufgrund des Meldebildes wurden je ein Rettungswagen aus Schaafheim, der Johanniter Dieburg und des DRK Münster alarmiert.

Auch der organisatorische Leiter Rettungsdienst und Kreisbrandmeister Maurer-Hardt eilten zur Einsatzstelle. Außerdem befanden sich noch zwei Streifen der Polizeistation Dieburg am Ort des Geschehens. Ein verantwortungsloser Zeitgenosse hatte fünf 30-Liter-Fässer mit Lösungsmittel an einem Wegrand abgeladen. Nach einer ersten Erkundung entspannte sich die Lage etwas.

Die illegal entsorgten Fässer befanden sich in einem äußerlich intakten Zustand, sie waren dicht und verschlossen. Einsatzleiter Mario Wörner (SBI Babenhausen)  konnte eine Zwischenlagerung vereinbaren. Die Behälter wurden daraufhin in Überfässer verpackt und in den Bauhof Babenhausen gebracht.

Weiterlesen

1 2