Unwettereinsätze

Beim Unwetter das gestern Abend über den Landkreis hinweg fegte blieb auch Babenhausen nicht verschont. Die erste Alarmierung der Babenhäuser Feuerwehr erfolgte um 23:29 Uhr, bis um 4 Uhr früh mussten etliche Einsatzstellen abgearbeitet werden. Hauptsächlich wurden umgestürzte Bäume beseitigt; u.a. war der Bahnverkehr durch auf den Gleisen liegende Bäume blockiert. Seit heute Morgen um 9.10 Uhr war die Babenhäuser Feuerwehr wieder im Dauereinsatz um Sturmschäden im Stadtgebiet zu beseitigen. Die Stadtteilwehren aus Langstadt, Hergershausen und Sickenhofen sowie der städt. Bauhof wurden ebenfalls hinzugezogen. Das meistgebrauchte Fahrzeug an diesem Tag war der Gelenkmast, es mussten viele angebrochene Äste aus Baumkronen herausgesägt werden. Gegen 21:30 wurde der Einsatz beendet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Einsatz Nr. 056: Loch in Straßendecke

Nr. 056-2013 H 1_Hilfeeinsatz
Datum: 19.06.2013
Alarmzeit: 13:19 Uhr
Einsatzort: Friedrich-Ebert-Straße
Einsatzmeldung: Loch in der Straßendecke
Alarmierungsart: Funkmeldempfänger
Ausgerückt: ELW1, LF16-12
Weitere Kräfte: Polizei, Baufirma, städt. Bauamt
Ereignis: Absperrmaßnahmen an der Einsatzstelle wurden von einer Baufirma vorgenommen, kein weiteres Eingreifen erforderlich.

 

Die DGUV informiert: Einsatz an Photovoltaikanlagen

 

 

Auf immer mehr Dächern installieren Hausbesitzer heute Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen). Familien, Schulen, Firmen und Landwirtschaftliche Betriebe – sie alle nutzen die Kraft der Sonne, um Strom und Wärme zu erzeugen. Mit wachsender Zahl der PV-Anlagen steigt aber auch die Möglichkeit, dass bei einem Gebäudebrand eine PV-Anlage beteiligt ist.

 
 

Weiterlesen

Hochwasserhilfe mit Zwangspause

Feuerwehr schickt 26 Kräfte nach Dresden

Babenhausen – Jeden Tag erwischt das Hochwasser im Osten Deutschlands eine andere Stadt, ganze Dörfer sind verschwunden, nur noch die Giebel der Häuserdächer ragen aus den Wassermassen heraus.

„Das bleibt auch bei uns in den Klamotten hängen, da fühlt man mit“, sagt Mario Wörner, Stadtbrandinspektor in Babenhausen. Er und 25 seiner Feuerwehrkollegen aus der Kernstadt und den Ortsteilen wurden zu einem Hilfseinsatz nach Sachsen gerufen. Das Land Hessen hatte vom Freistaat ein offizielles Hilfeersuchen erhalten und schickte daraufhin eine Anfrage an den Landkreis Darmstadt-Dieburg. Von dort machten sich insgesamt 56 Einsatzkräfte auf den Weg – darunter die Männer aus Babenhausen sowie acht Personen und zwei Fahrzeuge aus Dieburg.

Weiterlesen

Babenhauser – Babenhausener – Bowehaiser

Dreimal Babenhausen  –  eine kameradschaftliche Verbindung

 

Einer Einladung folgend besuchte am letzten Wochende eine kleine Abordnung von uns (weitere Kameraden die mitfahren wollten waren noch beim Hochwassereinsatz in Sachsen) die Freiwillige Feuerwehr Babenhausen (Babenhauser) bei Bielefeld, die ihr 120 jähriges Bestehen feierte.

Weiterlesen

1 93 94 95 96 97 104