Arbeitsreiche Silvesternacht für die Feuerwehren im Landkreis Darmstadt-Dieburg

In den letzten Stunden konnten die Feuerwehren im Landkreis Darmstadt-Dieburg eine arbeitsreiche Silvesternacht verzeichnen.

Insgesamt rückten die Wehren im Landkreis zu 30 Einsätzen zwischen dem 31.12.2019 18:00 Uhr und dem 01.01.2020 04:00 Uhr aus.

Hierbei handelte es sich vorrangig um Einsätze bei Kleinbränden wie z.B. dem Brand von Hecken, Müllbehältern oder sonstigem Unrat. Ein intensiverer Einsatz musste durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Griesheim geleistet werden. Diese wurde kurz nach Mitternacht u.a. zu einem Dachstuhlbrand gerufen.

Eingesetzte Feuerwehren:

Feuerwehr Alsbach
Feuerwehr Babenhausen
Feuerwehr Bickenbach
Feuerwehr Dieburg
Feuerwehr Griesheim
Feuerwehr Groß-Zimmern
Feuerwehr Münster
Feuerwehren Stadt Ober-Ramstadt
Feuerwehr Pfungstadt
Feuerwehr Reinheim
Feuerwehr Reinheim/Georgenhausen-Zeilhard
Feuerwehr Weiterstadt
Feuerwehr Weiterstadt-Schneppenhausen

Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes im Landkreis Darmstadt-Dieburg wurden im o.g. Zeitraum zu 69 Einsätzen gerufen.

Quelle: KFV-DA/DI