Feuerwehrhüpfburg, Eintöpfe und Kartoffelgerichte im schönsten Biergarten der Stadt

Wenn am Wochenende die Feuerwehr-Feldküche dampft und sich leckere Gerüche hinter der Stadtmühle ausbreiten, dann ist wieder Altstadtfest in Babenhausen. Frisch zubereitet werden vom Küchenteam der Feuerwehr wieder einige kulinarische Höhepunkte. Am Samstag gibt es einen schwäbischen Eintopf und als absoluter Gaumenschmaus steht am Sonntag dann Gulasch mit Knödeln und Rotkraut auf dem Speiseplan.

Aber nicht nur die Feldküche ist im Einsatz, passend zur Erntezeit dreht sich beim zusätzlichen Essensangebot alles um die Kartoffel. Es werden Kartoffeln – vor Ort frisch im Kartoffeldämpfer zubereitet – wahlweise mit Hausmacher Wurst, mit Fisch und mit Quark angeboten. Rinds- und Frankfurter Würstchen sowie belegte Brötchen runden das Essensangebot ab. An den Nachmittagen wird das reichhaltige Angebot noch durch Kaffee und eine große Kuchenauswahl ergänzt. Passend zum beginnenden Herbst ist auch der frisch gepresste Apfelmost wieder am Start.

 

Für den Durst ist ebenfalls gesorgt, es gibt zahlreiche alkoholfreie Getränke, alkoholfreies Weizenbier, Äppler-Variationen sowie unterfränkisches Fassbier, Radler und Weizen vom Fass. Zum Genießen und Verweilen lädt der sehr gemütliche Biergarten unter dem Nussbaum in der Nähe der „Bleiche“ ein. Für zwei Tage im Jahr ist extra dafür der schönste und idyllischste Platz der Stadt geöffnet. Und sollte das Wetter sich nicht von seiner besten Seite zeigen steht auch ein Zelt zur Verfügung.

Auch an die kleinen Besucher wird gedacht, die Jugendfeuerwehr bietet an ihrem Infostand zahlreiche Aktivitäten an. Erstmals in diesem Jahr kommt noch eine Feuerwehrhüpfburg zum Einsatz. Und die Babenhäuser Löschfüchse, unsere Kinderfeuerwehr, sehnen ihre offizielle Gründung am Sonntag um 15 Uhr herbei.

Bei den Traktorfreunden sind über 130 Ausstellungsstücke aus dem Bereich der Landmaschinengeschichte ausgestellt und die werden teilweise auch vorgeführt. So sind an beiden Tagen z.B. Dreschvorführungen eingeplant.

Es gibt also viele gute Gründe das Altstadtfest bei ihrer Feuerwehr mitzuerleben.