Einsatz Nr. 079: Voraushelfereinsatz am 15.09.2016

Nr. 079-2016 R 2_Voraushelfereinsatz
Datum: 15.09.2016
Alarmzeit: 20:33 Uhr
Einsatzort: L3065 – Richtung Zellhausen
Einsatzmeldung: Radfahrer angefahren
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Ausgerückt: Kdow, ELW1, LF16-12RW1LF10, GW-L2
Weitere Kräfte: Regelrettungsdienst, Notarzt, Polizei, OLRD
Ereignis: Radfahrer wurde von einem PKW erfasst.


POL-DA: Radfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Babenhausen (ots) – Am Donnerstag, 15.09.2016, gegen 20:34 Uhr, ereignete ich auf der L3065, ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 74 jähriger Mann aus Höchst im Odenwald, befuhr mit seinem Fahrrad die Landstraße aus Zellhausen kommend in Richtung Babenhausen. Er wurde von einem 61 jährigen Pkw Fahrer aus Babenhausen von hinten erfasst und in den Straßengraben geschleudert. Zeugen gaben an, dass das Rad des 74 jährigen unbeleuchtet war. Trotz Reanimation verstarb der Radfahrer aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Pkw Fahrer blieb unverletzt. Die L3065 wurde während der Bergungsarbeiten, sowie der Arbeit eines hinzugezogenen Sachverständigen, für zwei Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von EUR 5.300.-

Text: Polizeioberkommissar Gottschalk
Klaus Lehmann, Polizeiführer vom Dienst

Quelle: presseportal.de