Einsatz Nr. 022: VU – L 3116 Richtung Schaafheim am 01.03.2016

Nr. 022-2016 H  KLEMM 1 Y
Datum: 01.03.2015
Alarmzeit: 02:01 Uhr
Einsatzort: L 3116
Einsatzmeldung: Verkehrsunfall – Person klemmt
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Ausgerückt:  ELW1, LF16-12, TGM23-12, RW1GW-L2, MTW
Weitere Kräfte: Regelrettungsdienst, Notarzt, Polizei
Ereignis: Ein PKW kam von der Straße ab, prallte gegen mehrere  Bäume und blieb im Wald liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt, für den Beifahrer kam jede Hilfe zu spät. .Er wurde von der Feuerwehr Babenhausen mit hydraulichen Geräten aus dem Wrack geborgen. Weiterhin wurde der Einsatzort für die Unfallaufnahme ausgeleuchtet sowie die Bergungsarbeiten unterstützt.

 

VU Schaafheim_12VU Schaafheim_13VU Schaafheim_11VU Schaafheim_14

 

 

 

 

 

 

POL-DA: Schwerer Verkehrsunfall auf der L 3116 zwischen Babenhausen und Schaafheim

01.03.2016 – 05:26

Babenhausen (ots) – Am Dienstag, den 01.03.2016, gg. 01.50 Uhr, ereignete sich auf der L 3116, zwischen Babenhausen und Schaafheim, in Höhe km 3,4 ein schwerer Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten und einer tödlich verletzten Person. Ein 26 Jahre alter Fahrer aus Schaafheim befuhr mit seinem PKW die L 3116 von Babenhausen kommend in Fahrtrichtung Schaafheim. Vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort frontal gegen einen Baum.Der Beifahrer, ein 24 Jahre alter Mann aus Darmstadt, wurde hierbei im PKW eingeklemmt und tödlich verletzt. Der Fahrer selbst wurde schwer verletzt und musste vom Notarzt in ein Krankenhaus verbracht werden.Der tödlich verletzte Beifahrer musste von der Feuerwehr aus dem PKW freigeschnitten werden. Der PKW wurde durch den Aufprall völlig zerstört und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der 10 Meter hohe Baum wurde durch den Anstoß entwurzelt und fiel auf die Fahrbahn. Die Fahrbahn musste zur Bergung des PKW und Beseitigung des Baumes, sowie Säuberung der Fahrbahn durch die Feuerwehr, voll gesperrt werden.

Hansmann, PHK (Pst. Dieburg)

Quelle: Presseportal Polizei


 

Fahrer wohl zu schnell unterwegs

Beifahrer stirbt bei heftigem Unfall auf der Landstraße

+ Ein Bild von der Unfallstelle. © Feuerwehr Babenhausen

Babenhausen/Schaafheim – Wegen zu hoher Geschwindigkeit verliert ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen und kracht gegen einen Baum. Sein Beifahrer stirbt.

Ein 24 Jahre alter Beifahrer ist bei einem Autounfall auf der L3116 zwischen Babenhausen und Schaafheim tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Wagen in der vergangenen Nacht gegen 1.50 Uhr von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der 24-Jährige starb kurze Zeit später. Der 26-jährige Fahrer überlebte den Unfall schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Das Auto war vermutlich viel zu schnell unterwegs, hieß es weiter.

Das war passiert: Der Fahrer aus Schaafheim fuhr mit seinem Auto die Landstraße von Babenhausen kommend in Richtung Schaafheim, als er vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung nach rechts von der Straße abkam.. Er prallte frontal in einen Baum. Der Beifahrer aus Darmstadt wurde eingeklemmt und tödlich verletzt. Er musste später von der Feuerwehr aus dem Auto freigeschnitten werden. Der Wagen wurde durch den Aufprall völlig zerstört. Der zehn Meter hohe Baum wurde durch den Aufprall entwurzelt und fiel auf die Fahrbahn. Entsprechend sperrte die Polizei die Landstraße in der Nacht zeitweise komplett.

Quelle: op-online